Der Unterricht

Schularten und Lerngruppen

Wir unterrichten Schüler aller Schularten:

Grundschule, Gymnasium, Werkrealschule, Realschule, Gemeinschaftsschule, Gesamtschule, Berufsfachschule, Berufsschule und orientieren uns dabei an den Stoffplänen der Heimatschulen.

Gearbeitet wird in Lerngruppen bis zu fünf Schülern mit individuellen Lernplänen. Die Einstiegsphase findet gemeinsam statt.


Unterrichtszeiten

Der Vormittagsunterricht beginnt um 8:15 und endet um 11:30. Die Nachmittagsangebote wie Radio-AG, Theater-AG und Kunst-AG finden zwischen 14:00 und 15:30 statt. Wir unterrichten hauptsächlich im Doppelstundenprinzip.


Stundenpläne

Der Stundenplan enthält Fächer wie Deutsch, Mathematik, Fremdsprachen, Naturwissenschaften, Musik, Kunst und Werken. Wir berücksichtigen je nach Bedarf auch Fächer der beruflichen Schulen, wie z. B. BWL. Darüber hinaus bieten wir am Nachmittag verschiedene Arbeitsgemeinschaften an: Theater, Radio, Kunst. In der Regel erhält jede Schülerin und jeder Schüler 15 Unterrichtsstunden pro Woche.

Jede Schülerin und jeder Schüler erhält am Anfang seines Aufenthaltes einen Stundenplan, der für den gesamten Aufenthalt gilt.

 

Alle Schülerinnen und Schüler erhalten Unterricht in den Hauptfächern:

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Englisch

 

 

 

Weitere Fächer je nach Altersstufe sind:

  • BK
  • HTW
  • Musik
  • Französisch
  • Lernzeiten für Natur- und Sozialwissenschaften

Gruppengrößen

Die Schülerinnen und Schüler arbeiten in Lerngruppen bis zu fünf Teilnehmern. Bei der Einteilung in eine Lerngruppe wird das Alter der Schüler berücksichtigt.


Unterrichtsräume

Der Unterricht findet in fünf Unterrichtsräumen auf der Ebene der Station Pädiatrische Psychosomatik statt. Sie sind ausgestattet mit Schülerarbeitsmaterial und internetfähigen Laptops. Ein Unterrichtsraum verfügt über ein Whiteboard.